Hüttenrode

Details

Der beliebte Ferienort Hüttenrode liegt zwischen Blankenburg (Harz) und Rübeland in 500 Metern Höhe und wurde im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Früher war Hüttenrode für den Eisenerzbergbau und die Steingewinnung bekannt, woran noch heute die Anbindung des Ortes an die Rübelandbahn erinnert.

Hüttenrode ist für traditionelle Veranstaltungen bekannt. So feiern die Hüttenröder jedes Jahr ihr bekanntes Volksfest, den "Grasedanz", und richten das größte "Openair-Volleyballtunier" Deutschlands aus, welches mittlerweile reges Interesse erfährt. Sehenswert ist die aus dem 18. Jahrhundert stammende Kirchenruine.

Sehenswürdigkeiten in und um Hüttenrode sind vom Ort aus gut zu erreichen.

huettenrode1huettenrode2

   
Copyright © 2017 barrierefrei-im-harz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.